Austrian Network for Dual Career

 

Zur Sicherung der Exzellenz und Steigerung der Attraktivität der österreichischen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandorte haben sich eine Reihe von

* Universitäten,
* Fachhochschulen,
* weitere tertiäre Bildungs- sowie Forschungseinrichtungen,
* regionale Netzwerke sowie
* Institutionen, die mit der Thematik „Dual Career“ befasst sind,

zum nationalen Netzwerk Austrian Network for Dual Career (ANDC) zusammengeschlossen.

 

Ziele und Nutzen des Netzwerkes

  • Bildung eines nationalen Netzwerks zur Stärkung und zur besseren Sichtbarkeit der Thematik
  • Unterstützung beim Aufbau und Ausbau von Dual Career Services innerhalb der eigenen Organisationen
  • Weiterentwicklung und Professionalisierung der Beratungsleistungen
  • Erarbeitung österreichweiter Qualitätsmerkmale im Bereich der Dual Career Services
  • Beitrag zur Profilbildung der österreichischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen als attraktive Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber
  • Unterstützung der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in ihren Internationalisierungsbestrebungen
  • Verbesserte Vereinbarkeit von Familie, Partnerschaft und Karriere
  • Beitrag zur Frauenförderung
  • Fachspezifische Weiterbildung für Dual Career-Verantwortliche
  • Strukturierter jährlicher Austausch und internationale Vernetzung zu bestimmten Themenbereichen und Fragestellungen im Dual Career Service


Die Mitglieder
 

Die folgenden Institutionen haben sich zum Austrian Network for Dual Career zusammengeschlossen:

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Fachhochschule Technikum Wien

Fachhochschule Vorarlberg

Fachhochschule Wiener Neustadt

IST Austria

Medizinische Universität Graz

Medizinische Universität Innsbruck

Montanuniversität Leoben

OeAD-GmbH – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Technische Universität Graz

Technische Universität Wien

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Universität Graz

Universität Innsbruck

Universität Salzburg

Universität Wien

Veterinärmedizinische Universität Wien

WU Wirtschaftsuniversität Wien

WWTF Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Dual Career Service der jeweiligen Hochschule oder Institution.

 

 

EURAXESS - Researchers in motion

Dual Career Service in Österreich und regionale Netzwerke

Einen Überblick über die Dual-Career-Aktivitäten in Österreich finden Sie im Report "An analysis of Dual Career and Integration Services" (.pdf).

Die regionalen Netzwerke im Überblick:

 

 

Kontakt
 

Die aktuellen Sprecherinnen sind:

Dipl.-Kff. Nicole Rogaunig und Mag.a Christine Auböck-Holzer
Stabstelle im Büro des Rektorates, Senior Faculty Recruitment und Welcome Services
Wirtschaftsuniversität Wien

E-Mail: nicole.rogaunig@wu.ac.at, christine.auboeck-holzer@wu.ac.at

Tel: +43 1 31336-4079, +43 1 31336-5387

 

Bei Interesse an der ANDC Mailing List, am virtuellen EURAXESS Co-Lab on Dual Career and Integration Services oder sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte an die Sprecherinnen.